wien.naturfreunde.at

Almkogel – Ennser Hütte

2-tägiges Wandererlebnis im Reichraminger Hintergebirge für gut konditionierte Wanderbegeisterte

Das Reichraminger Hintergebirge zählt zu den schönsten und größten Urlandschaften Österreichs. In der Eigenwerbung ist die Rede vom „Aufatmen im Nationalpark Kalkalpen“.

Bei einer grandiosen Aussicht, von den Haller Mauern übers Sengsengebirge bis zum Traunstein, kann man schöne Stunden auf der Sonnenterasse der Ennser Hütte verbringen.

Unsere Wanderung bringt uns auf den höchsten Gipfel des Bezirks Großraming, den Almkogel. Nirgendwo besser kann man sich einen Eindruck von den sanften Almen, langgezogenen Höhenrücken, vielen Berggipfeln, wilden Schluchten, tiefen Gräben und unterschiedlichen
Wäldern machen.….

und da  gibt es natürlich wieder einiges an Kultur und Geschichten, die dazu zu erzählen sein werden….

 

Wanderführer: Alfred Wlcek

 

Treffpunkt: Bahnhof Wien Hütteldorf/Vorplatz 07:15 Uhr

Abfahrt: 07:30 Uhr mit Leihbus des ASKÖ

Fahrzeit: ca. 2½ Std.

Rückkehr: ca. 19 Uhr in Wien

 

Gehzeit Beschreibung und evtl. Höhenprofil:

Hammergraben - Hobischalm - Saileralm - Baumgarten - Almkogel (1.513 Hm) - Ennser Hütte (Nächtigung) -  Burgspitz - Stallburgalm - Übergang - Hühnerkogel - Ennsboden -
Hammergraben (geplant).

 

Beschreibung / Kriterien: wandern+ ist einerseits eine etwas höhere Anforderung an die Kondition (Gehzeiten mindestens 6 Std.) als auch "Natur erleben", durch historische und
kulturelle Informationen über die erwanderten Wege und Ziele.

 

Ausrüstung:

Entsprechende Ausrüstung wird vorausgesetzt, Verpflegung und Getränke nach Eigenbedarf mitnehmen. Mundschutz für die Anreise und Nächtigung bzw. Einkehr bitte nicht vergessen!

 

Hinweise:

Da das Hintergebirge mit öffenlichen Verkehrsmittel nur sehr schwer zu erreichen ist habe ich mir einen Kleinbus vom ASKÖ reserviert. Die Kosten des Busses bedingen allerdings eine Mindestanzahl von 6 Mitwanderer. Im Bus ist maximal Platz für 9 Personen. Die Kosten des Busses sind mit maximal € 50,- /Person berechnet.

(Das würde auch die Bahnfahrt nach Großraming mit VC Hin- und Rückfahrt kosten.)

Die Nächtigung mit Frühstücksbuffet kostet im Bettenlager € 22,-, Hüttenschlafsack ist obligat.

 

Anmeldung wg. Nächtigung erforderlich!
Anmeldungen sind erst dann gültig, wenn der Nächtigungsbetrag auf meinem Konto
AT67 1420 0200 1088 3297 bei der easybank eingelang ist!

 

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt!

 

Führungsbeitrag:

Mitglieder  € 15,-

Nichtmitglieder  € 25,-

Frühmorgens im Hintergebirge
21

Sa., 21.08.2021 bis So., 22.08.2021

Kontakt

Naturfreunde WIEN

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE