wien.naturfreunde.at

Herzlichen Dank unseren Partnern, Sponsoren, Dachverbänden und Ministerien!

Ein gutes Netzwerk und hilfreiche Partner sind gerade für eine Nonprofit-Organisation wie die Naturfreunde sehr wichtig. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

Ministerien

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Das BMWFW unterstützt mit seiner finanziellen Förderung die alpinen Vereine bei der Erhaltung und Substanzverbesserung ihrer Hütten und Wege.

Sportministerium

Mit den Mitteln aus der Bundessportförderung, die vom Sportministerium zur Verfügung gestellt werden, finanzieren die Naturfreunde ihr umfangreiches Ausbildungswesen sowie die sportliche Infrastruktur wie Kletter- und Boulderhallen.

Lebensministerium

Das Lebensministerium fördert die umweltpolitische Projektarbeit der Naturfreunde Österreich und der Naturfreundejugend. Es ist Gesprächs- und Verhandlungspartner in österreichweiten Umweltfragen.

Organisationen und Institutionen

Bundessportakademie

Die Aufgaben der Bundessportakademien liegen in der qualitativ hochwertigen Aus- und Weiterbildung im Spiel-, Sport- und Bewegungsbereich. Sie sind Veranstalter der staatlichen InstruktorInnen-Ausbildung der Naturfreunde im Schneesportbereich.

CIPRA Österreich

Die CIPRA (Commission Internationale pour la Protection des Alpes) Österreich ist der Dachverband von neun Naturschutzorganisationen und Interessensvertretungen sowie der neun Naturschutzabteilungen der Bundesländer. Sie bemüht sich um eine internationale und transdisziplinäre Zusammenarbeit im Alpenraum sowie um die Umsetzung der Durchführungsprotokolle der Alpenkonvention.

Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums

Die Naturfreunde sind mit dem Projekt „Umsteigen vorm Aufsteigen - klima:aktiv die Berge erleben" offizieller Partner des klima:aktiv-mobil-Programms "Mobilitätsmanagement für Freizeit- und Tourismus.

Klima- und Energiefonds

Dank der finanziellen Unterstützung des Klima- und Energiefonds konnte das Projekt „Umsteigen vorm Aufsteigen“ ins Leben gerufen werden.

Nationalpark Hohe Tauern

Die Naturfreunde sind Grundeigentümer im Bereich des Hohen Sonnblicks im NP Hohe Tauern. Für die Gründung dieses Nationalparks haben sie sich bereits frühzeitig eingesetzt. Im Raum Kolm-Saigurn haben die Naturfreunde mit der Restaurierung historischer Baulichkeiten aus der Goldgräberzeit und mit Lehrwegen ein Nationalpark-Modellgebiet geschaffen; seit Anfang der 1990er-Jahre betreiben sie auch eine Nationalpark-Informationsstelle.

Nationalparks Austria

Die Dachmarke "Nationalparks Austria" vertritt die Interessen aller Nationalparks in Österreich sowie von NGOs wie den Naturfreunden und hat die Aufgabe, die Bekanntheit dieser Schutzgebiete zu verbessern.

Dachverbände

ASKÖ

Die ASKÖ – Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich – ist ein Sportdachverband und moderner Dienstleister, dem die Naturfreunde als „Zentraler Verband“ angehören. Die Naturfreunde sind in den wichtigsten Verbandsgremien der ASKÖ mit Sitz und Stimme vertreten. Die ASKÖ stellt eine wichtige Basis des österreichischen Sports dar und befasst sich mit der innovativen Weiterentwicklung des organisierten Sports. Neben der Unterstützung von Breiten- und Leistungssport werden Bewegungsangebote zur Fitness- und Gesundheitsförderung für alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen entwickelt sowie umgesetzt. Das Verbandsmotto der ASKÖ lautet: „Sport für alle – jedem sein Sport.“

NFI

Die Naturfreunde Internationale (NFI) ist mit 500.000 Mitgliedern der weltweite Dachverband aller Naturfreunde-Organisationen. Die NFI ist Mitglied der Green 10, eines informellen Zusammenschlusses der zehn führenden NGOs im Umweltbereich, die auf EU-Ebene tätig sind.

ÖFOL

Der Österreichische Fachverband für Orientierungslauf (ÖFOL) fördert und entwickelt die Sportart Orientierungslauf weiter und führt einschlägige Lehrgänge durch.

ÖVSI und IVSI

Der Österreichische Verband der SchneesportinstruktorInnen (ÖVSI) ist ein Zusammenschluss jener Fach- und Dachverbände, welche die Entwicklung und den Fortschritt des Schneesportlehrwesens fördern. Die verschiedenen nationalen Verbände sind Mitglieder des Internationalen Verbandes der SchneesportinstruktorInnen (IVSI).

UWD

Der Umweltdachverband (UWD) ist für 39 Umwelt- und Naturschutzorganisationen sowie alpine Vereine eine überparteiliche Plattform. Im Mittelpunkt der Arbeit des UWD stehen der nachhaltige Schutz der Lebensressourcen, der Klimaschutz und das Engagement für Schutzgebiete. Die Naturfreunde zählen zu den Gründungsmitgliedern des UWD.

VAVÖ

Der Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) ist die Dachorganisation aller bedeutenden alpinen Vereine; er wurde 1949 auf Initiative der Naturfreunde gegründet. Der VAVÖ fungiert als Koordinationsstelle der alpinen Vereine zur Wahrung der Interessen der BergwanderInnen, BergsteigerInnen und TouristInnen.

Unternehmen

KURASI

Das Österreichische Kuratorium für alpine Sicherheit ist das bundesweite Kompetenzzentrum für alpine Unfallforschung sowie die Plattform der alpinen Institutionen zur Förderung der Eigenverantwortung am Berg. Die Naturfreunde sind Gründungsmitglied.

ZAMG Steiermark

Die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) Steiermark erstellt die Wetterprognosen für die Website und das Tourenportal der Naturfreunde Österreich.

green-solution GmbH & Co.KG

Die Firma green-solutions steht hinter dem Tourenportal der Naturfreunde und setzt dieses technisch um.

Österreichische Bundesforste AG

Die Österreichischen Bundesforste sind langjähriger Partner der Naturfreunde und unterstützen derzeit das Projekt "Wasser:Wege" in Kooperation mit der Naturfreunde Internationale und den Naturfreunden Österreich.

BAWAG P.S.K.

Die BAWAG P.S.K. unterstütz die Arbeit der Naturfreunde durch Inserate in ihren Publikationen

Edelrid GmbH & CO.KG

Der Hersteller von Kletterequipment EDELRID ist Partner und Sponsor des Naturfreunde-Alpinkaders.

Hubermedia GmbH

Die Firma hubermedia ist für das APP-Tourenportal der Naturfreunde zuständig.

Wiener Städtische Versicherung AG

Die Wiener Städtische Versicherung fördert wichtige Projekte der Naturfreunde, zum Beispiel die Sicherheitskampagne "No reset am Berg".

Pieps GmbH

Der steirische Entwickler und Hersteller von Sicherheitsprodukten mit Schwerpunkt Lawine und Notfall ist Partner des Naturfreunde-Alpinkaders und bei der Sicherheitskampagne "No reset am Berg!".

Mountain Equipment Limited

Der Outdoor-Bekleidungsausstatter Mountain Equipment ist Ausrüster und Sponsor des Naturfreude-Alpinkaders sowie Partner der Naturfreunde Österreich bei Bekleidungsaktionen für FunktionärInnen und MitarbeiterInnen.

Medien-Partner

SPORTaktiv Magazin

SPORTaktiv ist medialer Ratgeber, Coach und Motivator für dich und alle anderen Menschen in Österreich, die durch regelmäßige Bewegung, durch Hobbysport und Fitnessaktionen ein gesünderes Leben und eine höhere Lebensqualität erreichen wollen.

Angebotssuche